Kooperationspartner, Förderer und Freunde

Gewaltfrei Lernen ist ein bewegungsreiches Training und ein vielseitiges Konzept zur Förderung des sozialen Lernens, von Teamwork und Konfliktfähigkeit in Kitas, Schulen und Vereinen.

Für uns stehen Bildung, die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und die (Persönlichkeits-) Stärkung von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt unseres Engagements.

Unser Ziel ist es gemeinsam mit dem Schulteam neue Sozialkonzepte auszubilden, in denen die sinnvollsten Strategien zur Prävention und Intervention von Ausgrenzung, Mobbing und körperlichen Schikanen vereint werden. Dabei legen wir großen Wert auf eine nachhaltige Wirkung und die Förderung der eigenständigen Weiterführung durch das Schulteam. Um eine nachhaltige Veränderung an den Schulen zu implementieren, begleitet Gewaltfrei Lernen Einrichtungen oft über zwei bis vier Jahre.

Nahezu alle Schulen, insbesondere aber diejenigen, die im sozialen Brennpunkt liegen, sind auf finanzielle Unterstützung bei der Durchführung solcher Schulprojekte angewiesen. Der Förderverein Gewaltfrei Lernen bemüht sich daher gemeinsam mit den Schulen um starke Partner! In oft jahrelanger Zusammenarbeit bieten unsere Förderer den Schulen und uns ebenso beratende wie finanzielle Unterstützung.

Wenn auch Sie Interesse haben unsere Arbeit – gerne auch in einer Bildungseinrichtung in Ihrer Nähe –  zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir danken allen unseren Partnern für Ihre großzügige Unterstützung!

 
 
















































Justizministerium
Mecklenburg-Vorpommern